Börsenführerschein im WS 2011/2012

Ein Tag vol­ler Kapi­tal­markt­the­men

Rund 50 Teil­neh­mer konn­ten am Sams­tag, den 05. Novem­ber, im Fürs­ten­berg­haus einen Tag lang Vor­trä­ge rund um das The­ma Kapi­tal­markt, Bör­se, das Bör­sen­ge­sche­hen und den Han­del hören.

Auch in die­sem Semes­ter orga­ni­sier­te das MBP e. V. einen Bör­sen­füh­rer­schein für Neu­mit­glie­der und Inter­es­sen­ten. Das Semi­nar fin­det in jedem Semes­ter mit dem Ziel statt, die Mit­glie­der des Bör­sen­par­ketts auf eine
gemein­sa­me Wis­sens­ba­sis zu brin­gen und damit auch die Dis­kus­si­on und das Ver­ständ­nis kom­ple­xer The­men zu ermög­li­chen. Wer bis­her gerin­ges Wis­sen über die Bör­se und ihre ver­schie­de­nen Seg­men­te hat­te oder sich
ein­fach mal einen Über­blick über den Finanz-Jung­le ver­schaf­fen woll­te, Der war am Sams­tag, den 05. Novem­ber im Fürs­ten­berg­haus genau rich­tig.

In ins­ge­samt sechs Vor­trä­gen wur­den Kapi­tal­markt­the­men behan­delt, die einer­seits grund­le­gend sind, ande­rer­seits aber immer häu­fi­ger die Tages­nach­rich­ten bestim­men. Das Wis­sen über die ein­zel­nen Mecha­nis­men, Sys­te­me und vor allem der gehan­del­ten Pro­duk­te ist die Grund­vor­aus­set­zung für ein ganz­heit­li­ches Ver­ständ­nis der inter­na­tio­na­len Finanz­märk­te. Neben einer Ein­füh­rung zur Geschich­te, Namens­ge­bung und Ent­ste­hung der Bör­se wur­den ein­zel­ne Pro­duk­te wie Akti­en, Anlei­hen, Ren­ten und Fonds vor­ge­stellt. Die Teil­neh­mer wur­den über die Vor- und Nach­tei­le von Fonds und über das Gerücht der Per­for­mance von Fonds­ma­na­gern auf­ge­klärt. Zudem wur­den die bei­den zen­tra­len Anle­ger-Phi­lo­so­phi­en: die Fun­da­men­ta­le und die Tech­ni­sche Ana­ly­se von Wert­pa­pie­ren und Märk­ten vor­ge­stellt. Um zwi­schen den Vor­trä­gen den Kopf frei zu bekom­men, gab es ein Buf­fet mit beleg­ten Bröt­chen, Kaf­fee, Tee und Gebäck.

 

Wei­ter­füh­ren­de Links:

Menü