Kooperationen

Förderpartner

Unsere Förderpartner begleiten das Vereinsgeschehen und unterstützen uns aktiv bei der Beantwortung strategischer Fragen und Ideen zu Vorträgen, Socials oder anderen Events.

PwC Deutschland ist Teil des internationalen PwC-Verbunds, der die Landesgesellschaften von 155 Ländern vereint. In diesem Netzwerk teilen mehr als 284.000 Menschen mit unterschiedlichstem fachlichen Hintergrund ihr Know-how, ihre Erfahrung und ihre Ideen, um für Mandanten in aller Welt in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer‑, Rechts- und Unternehmensberatung zukunftweisende Lösungen mit Mehrwert zu entwickeln. Die Mandanten stehen tagtäglich vor neuen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass PwC sie ganzheitlich betreut und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickelt. Deshalb setzt PwC für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, ihr gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen des Expertennetzwerks. Besonders wichtig ist PwC die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihren Mandanten, denn je besser PwC sie kennt und versteht, umso gezielter kann PwC sie unterstützen.

PwC Deutschland: 12.108 engagierte Menschen an 21 Standorten – 2,35 Mrd. Euro Gesamtleistung – Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland

Deloitte ist ein internationales Unternehmen der Wirtschaftsbranche und erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting für Unternehmen und Institutionen aus allen Wirtschaftszweigen. Mit einem weltweiten Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften in mehr als 150 Ländern und rund 330.000 Mitarbeitern erzielte Deloitte im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 47,6 Milliarden US$.

Deloitte ist die umsatzstärkste Management- und Strategieberatung sowie Wirtschaftsprüfungsgesellschaft der Welt und laut Marktanteil die größte Gesellschaft der Big Four.

Seit der Gründung 2014 ist es das Ziel von Scalable Capital, die Geldanlage mit moderner Technologie einfacher, transparenter und kostengünstiger zu machen. Für alle, die ihre Geldanlage selbst in die Hand nehmen möchten, bietet Scalable Capital mit ihrer Trading-Plattform, dem Scalable Broker, eine einfache und zugleich günstige Möglichkeit, um an den Kapitalmärkten teilzunehmen. Mit der digitalen Vermögensverwaltung können Kunden seit Anfang 2016 Geld automatisiert anlegen. Mittlerweile ist Scalable Capital der größte digitale Vermögensverwalter in Europa. Daneben bietet Scalable Capital als führender B2B-Partner Whitelabel-Lösungen im Bereich der digitalen Vermögensverwaltung. So basieren die Lösungen der Raiffeisen Bankengruppe Österreich, Targobank, Gerd Kommer Capital und Openbank auf der technischen Plattform von Scalable Capital. Außerdem kooperiert Scalable Capital mit ING Deutschland und Siemens Private Finance und betreibt die Plattform für Oskar, die digitale Vermögensverwaltung für Familien.

zeb ist eine der führenden Managementberatungen für Finanzdienstleister mit 18 Standorten in Deutschland, Dänemark, Italien, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, der Schweiz, Tschechien, der Ukraine und Ungarn. Das Unternehmen wurde von den Universitätsprofessoren Prof. Dr. Bernd Rolfes und Prof. Dr. Dres. h. c. Henner Schierenbeck Anfang 1992 in Münster gegründet, um dem wachsenden Bedürfnis der Kreditinstitute nach unterstützender Beratung zu entsprechen. zeb entwickelte sich schnell zu einer Beratung für Financial Services, die gleichermaßen hohen Wert auf Qualität der Konzeption wie praktische Begleitung der Umsetzung legt. Die Kunden – Banken, Sparkassen, Versicherer und andere Finanzinstitute – werden über die gesamte Wertschöpfungskette durch die über 900 Mitarbeiter betreut. Als Partner der Veränderer ist es ihr Ziel, die Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsstärke der Kunden auszubauen – kompetente Beratung in Strategie, Vertrieb, Organisation und Unternehmenssteuerung der Weg dorthin.

Praxispartner

Unsere Vereinstätigkeit wird durch unseren regelmäßigen Austausch mit unseren Praxispartnern bereichert, die in engem Kontakt mit unserem Vorstand das Semesterprogramm unseres Vereins durch die Durchführung verschiedener Angebote für unsere Mitglieder in Form von Vorträgen, Workshops oder Exkursionen zu interessanten und relevanten Themen aus der betrieblichen Praxis gestalten.

Medienpartner

Der folgende Medienpartner unterstützt unsere Vereinstätigkeit durch die Bereitstellung vielfältiger und teils kostenloser Online- und Printangebote.

Der Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen (BVH) e. V. wurde im Frühjahr 1992 von den vier Börsenvereinen aus Darmstadt, Mannheim, Paderborn und Saarbrücken als Einrichtung zur Kooperation und Kommunikation zwischen den einzelnen Börsenvereinen ins Leben gerufen. Dahinter standen zwei fundamentale Gedanken, die heute vom BVH gelebt werden, wie von keiner anderen studentischen Initiative: Networking und gemeinsame Interessen/Ziele. Seit nunmehr 20 Jahren entwickelt sich der Verband weiter und blickt heute stolz auf 75 Mitgliedsvereine und mehr als 15.000 Mitglieder. Jede neue Vorstandsgeneration baut auf den Herausforderungen und Leistungen der vorherigen auf und bringt den BVH wieder ein Stück nach vorn.

Mehr zu unseren Medienangeboten erfährst du hier.