Vortrag: zeb/

Nied­rig­zin­sen und ihre Aus­wir­kun­gen

Am Mon­tag, den 18.11.2013, war die zeb/rolfes.schierenbeck beim Müns­te­ra­ner Bör­sen­par­kett e.V. zu Gast. André Vout­ta und Robert Ellen­beck waren ver­tre­ten. Zunächst stell­te André das Unter­neh­men vor, beton­te die ent­spann­te Arbeits­at­mo­sphä­re (Duz-Kul­tur) und ging auf Prak­ti­ka und Ein­stiegs­mög­lich­kei­ten ein. Außer­dem hob er her­vor, dass im Gegen­satz zu ande­ren Con­sul­ting-Unter­neh­men, die Mit­ar­bei­ter län­ger in der Fir­ma blei­ben.

Danach ging Robert auf den fach­li­chen Teil des Abends ein: „Nied­rig­zin­sen und ihre Aus­wir­kun­gen“. Wer jetzt schon weg­hör­te, weil er die übli­chen Punk­te aus den Tages­zei­tun­gen erwar­te­te, lag falsch. Robert erklär­te das The­ma nicht von der Sei­te der Spa­rer, son­dern erläu­ter­te ein Vor­ge­hens­mo­dell zum Umgang mit der Pro­ble­ma­tik aus Sicht der Ban­ken, die das Pro­blem haben nicht mehr ihr Zins­er­geb­nis zu erwirt­schaf­ten. So erhiel­ten alle Anwe­sen­den auch einen Ein­blick, wie ein bei­spiel­haf­ter Arbeits­auf­trag der zeb/ aus­se­hen könn­te.

Im Anschluss wur­den noch alle offe­nen Fra­gen bei etwas Fin­ger­food beant­wor­tet. Das Müns­te­ra­ner Bör­sen­par­kett bedankt sich herz­lich bei André und Robert für den inter­es­san­ten Vor­trag.

 

Wei­ter­füh­ren­de Links:

Menü