Vortrag: PwC

Das Comprehensive Assessment der EZB

An diesem Montag durften wir Thomas Rossmanith (Senior Manager) und Henning Osmers (Manager) von PwC bei uns begrüßen. Nach einer kurzen Vorstellung der Werdegänge beider Consultants ging es schnell in den thematischen Teil des Abends.

Das Thema hieß: „Comprehensive Assesment“ oder einfacher gesagt: der Wechsel der Bankenaufsicht in die Hände der EZB. Die Gründe für diese Umwälzung seien zum einen die mangelnde Transparenz der Bankenbilanzen und zum anderen gebe es Probleme mit nationalen Aufsichten (in kleineren wie z.B. Irland haben die Banken mehr Know-How als die Aufsicht).

Ab 04.11.2014 sollen nun 128 Banken unter die Aufsicht der EZB fallen. Mit welcher Arbeit dies verbunden ist machten Herr Rossmanith und Herr Osmers an dem Ablaufplan des Comprehensive Assessments deutlich. Das ganze ist mit einem enormen Bürokratieaufwand verbunden, das nahezu jede Bank, die unter die Aufsicht fällt, sich Beratungen zu Hilfe holt.

Abschließend ließen sich die beiden Berater noch zu Einstiegsmöglichkeiten aus und gaben wertvolle Tipps für alle Anwesenden. Wir bedanken uns sehr herzlich für den interessanten Vortrag, der mit spannenden Anekdoten untermauert wurde!

Weiterführende Links:

Kommentar verfassen